Fußspuren - Footprints

Spuren im Sand

Eines Nachts hatte ich einen Traum: Ich ging am Meer entlang mit meinem Herrn. Vor dem dunklen Nachthimmel erstrahlten, Streiflichtern gleich, Bilder aus meinem Leben. Und jedesmal sah ich zwei Fußspuren im Sand, meine eigene und die meines Herrn.

Als das letzte Bild an meinen Augen vorübergezogen war, blickte ich zurück. Ich erschrak, als ich entdeckte, daß an vielen Stellen meines Lebensweges nur eine Spur zu sehen war. Und das waren gerade die schwersten Zeiten meines Lebens.

Besorgt fragte ich den Herrn: "Herr, als ich anfing, dir nachzufolgen, da hast du mir versprochen, auf allen Wegen bei mir zu sein. Aber jetzt entdecke ich, daß in den schwersten Zeiten meines Lebens nur eine Spur im Sand zu sehen ist. Warum hast du mich allein gelassen, als ich dich am meisten brauchte?"

Da antwortete er: "Mein liebes Kind, ich liebe dich und werde dich nie allein lassen, erst recht nicht in Nöten und Schwierigkeiten. Dort wo du nur eine Spur gesehen hast, da habe ich dich getragen."

      Margaret Fishback Powers

Margaret Fishback Powers schrieb dieses Gedicht am 10. Oktober 1964, als sie in jungen Jahren auf der Suche nach einem Wegweiser für ihr Leben war. Die Entstehung des Gedichts, das Millionen bewegt, wurde erstmalig aufgezeichnet in dem bemerkenswerten Buch "Spuren im Sand" von Margaret Fishback Powers (Brunnen Verlag Gießen, ISBN 3-7655-1594-9)

Aktualisierung: Im Juli 2003 erfuhr ich, daß drei Autorinnen die Urheberschaft für das Gedicht beanspruchen:

  • Mary Stevenson - 1939
  • Margaret Fishback Powers - 10.10.1964
  • Burrell Webb
Was ist Wahrheit? Ich weiß es nicht. Nähere Einzelheiten können Sie hier lesen: www.wowzone.com/fpnews.htm und http://footprints-inthe-sand.com/ und www.wowzone.com/footprints_burrell_webb.htm
Footprints

One night I had a dream. I was walking along the beach with my Lord. Across the sky flashed scenes from my life. For each scene I noticed two sets of footprints in the sand, one belonging to me and the other to my Lord.

When the last scene of my life shot before me I looked back at the footprints in the sand. There was only on set of footprints. I realized that this was at the lowest and saddest times in my life.

This always bothered me and I questioned the Lord about my dilemma. "Lord, you told me when I decided to follow You, You would walk and talk with me all the way. But I'm aware that during the most troublesome times of my life there is only one set of footprints. I don't understand why, when I needed You most, you leave me."

He whispered, "My precious, precious child, I love you and will never leave you never, ever during your times of trial and testings. When you saw only one set of footprints It was then that I carried you."

       Margaret Fishback Powers

Margaret Fishback Powers is the author of the "Footprints" poem, an inspirational message treasured by millions all over the world. Her book, Footprints: The True Story Behind the Poem That Inspired Millions (HarperCollins Publishers, Toronto, Canada) has been on the Publisher's Weekly Christian bestseller list since its publication. She has been an itinerant evangelist for over 25 years. She and her spouse Paul live in Coquitlam, British Columbia, and travel throughout the world, ministering to children.

Update: There are three authors mentioned for this story:

  • Mary Stevenson - 1939
  • Margaret Fishback Powers - 10.10.1964
  • Burrell Webb
Who really wrote that poem? I do not know the truth. For more details see www.wowzone.com/fpnews.htm and http://footprints-inthe-sand.com/ and www.wowzone.com/footprints_burrell_webb.htm


Günther W. Frank
Genossensch.-Str. 10
75217 Birkenfeld im Schwarzwald
Deutschland

Bitte senden Sie Hinweise und Verbesserungsvorschläge (Korrekturen, Hinzunahme von interessanten Links) per E-mail an frank@kombu.de

       Zurück - Back

Günther W. Frank - frank@kombu.de


• Impressum •