Kombucha Journal

Online seit 24 Jahren. Gegründet 1996 von Günther W. Frank

Ein weiteres Verfahren, Kombucha zu konservieren
Die folgende Nachricht erhielt ich von Herrn Prof. (a. D.) Dr. W. Nitzsche. Ich veröffentliche sie mit seiner Erlaubnis.

Sehr geehrter Herr Frank,
für Kombucha dürfte nachstehendes Verfahren für sie interessant sein:
Konservierung der Lebensfähigkeit
Über die Konservierung lebenden Materials habe ich bereits früher gearbeitet. (Literatur unter http://home.t-online.de/home/w-nitzsche/). Durch meine Pensionierung habe ich kein Möglichkeit mehr, steril zu arbeiten. Deshalb wählte ich Kombucha als Objekt. Dieser Tee-Pilz (genauer Symbiose zwischen Pilzen und Bakterien) ist sehr wüchsig und unterdrückt sogar Schimmelpilze, so daß Sterilität zweitrangig ist.

Abbildung 1
Ein Stück Kombucha wurde in der Zeit vom 10. - 18. 5. 2002 bei Zimmertemperatur mit steigenden Zuckerkonzentrationen versetzt, am Ende lag er als kandiertes Stück in Kristallzucker vor (Abb.1). Im Haushaltskühlschrank wurde der kandierte Pilz bis 30.6.2002 (43 Tage) bei ±8°C gelagert. Danach erfolgte eine erneute Kultur in gesüßtem Schwarzen Tee.
Abbildung 2
Daß Wachstum begann sofort und am 13.7. zeigte er die auf Abb. 2 wiedergegebene Gestalt. Der Schwarze Tee war vergoren, der Zucker abgebaut, zu Säure vergoren und ein aromatisches Getränk entstanden. Werden die kandierten Stücke in der Gefriertruhe bei -20°C tiefgefroren behalten sie Ihre Lebensfähigkeit über mehrere Jahre wie ich es bei niedrigerer Zuckerkonzentration bereits durchgeführt habe.
Besten Gruß
W. Nitzsche

Aktuell

So geht's weiter bei kombu.de 07.03.2019

Die Seite bleibt ein unabhängiges und unkommerzielles Infoportal ... mehr

Gruß zum Wiederbeginn des Kombucha Journals 05.03.2019

von Günther W. Frank ... mehr

The Kombucha Journal is in 30 languages (soon available):

Die Informationen auf dieser Website beruhen auf überliefertem Wissen, individuellen Erfahrungen sowie den angegebenen wissenschaftlichen Publikationen. Sie ersetzen keinen ärztlichen Rat und stellen keine Diagnose- oder Therapieanweisungen dar. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die aus der Verwendung der Informationen entstehen.

© 1996-2019 www.kombu.de. | Copyright | Impressum | Datenschutzhinweis | Legal Notice | Privacy Policy