Kombucha Journal

Online seit 25 Jahren. Gegründet 1996 von Günther W. Frank

Kombucha-Börse International - The Kombucha Exchange

Die Kombucha-Börse
Wo Sie eine Kombucha-Startkultur bekommen



Ich habe die Kombucha-Börse stillgelegt.
Wenn Sie eine Kombuchakultur suchen, können sich an einen gewerblichen Verkäufer wenden
oder Ihre Anfrage an die Kombucha-Liste schicken.

Bitte erwähnen Sie, wo Sie wohnen,
wenn sie eine Suchanfrage an die Kombucha-Liste schicken.

Sie suchen eine Kombucha-Startkultur?
Oder geben Sie ein "Kombucha-Baby" ab?

Der traditionelle Weg, eine Kombucha-Startkultur zu bekommen, ist: Sie bekommen von einem hilfsbereiten Menschen einen Kombuchapilz, die erforderliche Startflüssigkeit und die erprobte Anleitung. Vielleicht kam Ihr erster Kombucha-Pilz auf diese Weise auch in Ihr Haus.

Obwohl Sie Kombucha-Babies schon an Ihre Nachbarn, Freunde und Verwandte weitergegeben haben, wird Ihr Kühlschrank möglicherweise bald von Kombucha-Babies übervölkert sein. Sie müssen sie entweder wegwerfen oder - besser - an andere, Ihnen bisher fremde Mitmenschen weitergeben., die jedoch bald Ihre Freunde werden können. Kombucha hat in der Tat schon weltweite Freundschaften begründet.

Sie haben eine Kombuchakultur abzugeben? Bestimmt sind unter den Lesern der Kombucha-Liste (www.kombu.de/k-deu.htm) Menschen, die Ihnen dafür dankbar sind.

Sie wollen ein "Kombucha-Baby" adoptieren? Schreiben Sie Ihr Anliegen doch an die Kombucha-Liste. Sie finden auf der deutschen Kombucha-Liste erfahrene und hilfsbereite Kombuchafreunde. Sie gehen keinerlei Verpflichtungen ein und können sich jederzeit wieder abmelden. Sie sind als Mitglied herzlich willkommen!

Ihre Nachricht wird von allen Leuten gelesen, die sich zur Kombucha-Liste angemeldet haben. Alle Nachrichten, die an diese Adresse geschickt werden, werden allen Listenteilnehmern automatisch einzeln als E-Mail zugesandt. Es wird garantiert, daß Ihre Adresse usw. nicht an Unbefugte weitergegeben oder für kommerzielle Zwecke verwendet wird.


Cheerio! Prost!Was ist Kombucha?
Das Kombucha Journal handelt von dem alten Volksheilmittel Kombucha und verrät Ihnen alle Geheimnisse über die Zubereitung, Anwendung und vieles mehr. Der Kombucha-Teepilz sieht aus wie ein dicker, fetter Pfannkuchen und ist eine Symbiose (=Zusammenleben von Lebewesen zu gegenseitigem Nutzen) von verschiedenen Mikroorganismen. Nach einem bewährten Rezept, das schon vor 2200 Jahren in China bekannt gewesen sein soll, wird mit Hilfe dieses Teepilzes schwarzer oder grüner Tee vergoren. Das Ergebnis nach 8 bis 10 Tagen: Ein Gesundheitselixir mit hohem Gehalt an biologischen Wirkstoffen - voller Lebenskraft. Kombucha werden in der Volksmedizin seit erdenklichen Zeiten Heilwirkungen nachgesagt werden, die von der harmlosesten Unpäßlichkeit bis zu der schwersten Erkrankung reichen.

Das Gute: Sie können dieses biologisch lebendige Naturgetränk kostenlos selbst zubereiten. Sie müssen nur wissen wie. Sie erfahren es hier. Diese Internet-Seite in 25 Sprachen ist von Günther W. Frank, dem Autor des Buchs “Kombucha - Das Teepilzgetränk. Praxisgerechte Anleitung für die Zubereitung und Anwendung”. Lesen Sie als Einstieg auch Die Faszination von Kombucha oder besuchen Sie die deutsche Leitseite.

Aktuell

So geht's weiter bei kombu.de 07.03.2019

Die Seite bleibt ein unabhängiges und unkommerzielles Infoportal ... mehr

Gruß zum Wiederbeginn des Kombucha Journals 05.03.2019

von Günther W. Frank ... mehr

The Kombucha Journal is in 30 languages (soon available):

Die Informationen auf dieser Website beruhen auf überliefertem Wissen, individuellen Erfahrungen sowie den angegebenen wissenschaftlichen Publikationen. Sie ersetzen keinen ärztlichen Rat und stellen keine Diagnose- oder Therapieanweisungen dar. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die aus der Verwendung der Informationen entstehen.

© 1996-2020 www.kombu.de. | Copyright | Impressum | Datenschutzhinweis | Legal Notice | Privacy Policy